Vohwinkel

Bis 1929 war Vohwinkel eine selbständige Stadt. Davor gehörte Vohwinkel zum Kreis Mettmann und war von 1877 bis 1929 der Verwaltungssitz des Landkreises.

1929 wurde Vohwinkel in die neu gegründete Stadt Wuppertal eingemeindet. Nach Elberfeld und Barmen ist Vohwinkel der drittgrößte Stadtteil Wuppertals.

 

Wappen der ehemals selbständigen Stadt Vohwinkel
Wappen von Vohwinkel

Zusammenfassung

Inhalt

Einordnung

Stadt (heutige Zuordnung):
Wuppertal

Zugeordnete Kategorien

Quellen / Literatur

Bitte geben Sie beim Zitieren dieses Artikels die exakte URL und das Datum Ihres Besuchs dieser Online-Adresse an:

				
					Andrea Niewerth, Vohwinkel, in: Kreislexikon Mettmann, abgerufen unter: https://kreislexikon-mettmann.de/orte/gemeinden/vohwinkel/ (abgerufen am 18.06.2024)
				
			
Skip to content