Franz Joseph Freiherr von Ritz

Vita

Ausbildung und beruflicher Werdegang

Franz Joseph Johann Ignaz Anton Freiherr von Ritz wurde am 1. August 1778 in Düsseldorf geboren. Sein Vater war Präsident des dortigen Hofrats. 1796 studierte er in Göttingen Rechtswissenschaften. Später bekleidete er das Amt eines Bergischen Geheimen Rates.

 

Landrat des Kreises Mettmann 1817 – 1820

In den Jahren 1813/14 war von Ritz General-Marsch-Kommissar des Großherzogtums Berg. Zum 1. Mai 1816 berief ihn der König als Landrätlichen Kommissar für den Kreis Lennep. Im Amtsblatt vom 12. April 1817 veröffentlichte die Regierung Düsseldorf die Ernennung von Ritz zum Landrat des Kreises Mettmann.

Mitte des Jahres 1820 erkrankte von Ritz und mußte aus dem Amt entlassen werden. Das Ministerium des Innern übertrug die landrätlichen Geschäfte zum 1. November 1820 dem Landrat von Elberfeld, Graf von Seyssel. Der zunächst nur als Interim geplante Zusammenschluss der Landkreise wurde im Amtsblatt der Düsseldorfer Regierung vom 21. Oktober 1820 als endgültig bekannt gegeben. Es sollten mehr als 40 Jahre vergehen, bis der Kreis Mettmann am 1. Juni 1861 wieder gegründet wurde.

 

Freiherr von Ritz verstarb am 21. Januar 1836 in Düsseldorf.

 

Zusammenfassung

Inhalt

Einordnung

Epoche(n):

  • 1500 - 1806
  • 1806 - 1870/71

Jahr:
1778 - 1836

Zugeordnete Kategorien

Zugeordnete Schlagworte

Quellen / Literatur

  • LAV NRW R, BR 0004 Nr. 271
  • LAV NRW R, BR 0007 Nr. 6507
  • Amtsblatt der Regierung zu Düsseldorf, Düsseldorf 1816, S. 12.
  • Amtsblatt der Regierung zu Düsseldorf, Düsseldorf 1820, S. 414.
  • Ulrich Rauchenbichler: Kreis Mettmann. Die Landräte 1816 - 1945. Biographische Notizen, Mettmann 1991, S. 29.

Bitte geben Sie beim Zitieren dieses Artikels die exakte URL und das Datum Ihres Besuchs dieser Online-Adresse an:

				
					Andrea Niewerth, Franz Joseph Freiherr von Ritz, in: Kreislexikon Mettmann, abgerufen unter: https://kreislexikon-mettmann.de/personen/oeffentliches-leben/franz-joseph-freiherr-von-ritz-1778-1836-landrat-kreis-mettmann-1817-1820/ (abgerufen am 18.06.2024)
				
			
Skip to content